Seminare

Termin: 30.01.2019

Zeit: 10-16 Uhr

Ort: Leipzig

Referent: Prof. Dr. Friedrich Vogelbusch

 

Zielgruppe


Das Seminar richtet sich an Schulen in freier Trägerschaft und deren Vorstände, Geschäftsleitungen und Leiter von Organisationseinheiten, die sich einen Überblick verschaffen wollen über:

  • die Managementlehre (allg. BWL)
  • den Einsatz und die Vorteile von Management-Modellen in Non-Profit-Organisationen
  • die kaufmännischen Instrumente in Freien Schulen / Non-Profit-Organisationen

 

Inhalt

Wer Führungs-, Leitungs- und Managementaufgaben in Non-Profit-Organisationen wahrnimmt, kennt seine besonderen Herausforderungen und deren Komplexität: Ziele, Projekte und zahlreiche Maßnahmen müssen justiert und abgestimmt werden, um den Ansprüchen der Mitglieder, Schülerinnen und Schülern, Eltern und den Ministerien bzw. der staatlichen Schulverwaltung gerecht zu werden. Die angestellten Lehrerinnen und Lehrer sind eine weitere Interessenträgergruppe (Stakeholder), die von der Schulleitung beachtet werden muss.

In diesen eng vernetzten, oftmals demokratischen Entscheidungs- und Organisationsstrukturen ist es eine spezifische Managementleistung, die Ergebnisorientierung und Umsetzungsstärke der Organisationseinheiten und Gremien auszubauen. Grundlage hierfür ist eine hohe Kommunikationsstärke, die betriebswirtschaftliche Zusammenhänge verständlich und nachvollziehbar darstellt.

In der Entwicklung der Managementlehre sind drei Konzepte des Strategischen Managements entstanden, deren Kenntnis auch für Non-Profit-Organisationen grundlegend ist. Management-Modelle können darüber hinaus den notwendigen Rahmen legen, um das vernetzte, gemeinsame Denken in den Organisationseinheiten zu fördern.

Im Mittelpunkt des Seminares steht die Frage, wie kann Management in Non-Profit-Organisationen durch den Einsatz von Management-Modellen wirksam gestaltet werden

 

Gliederung des Seminars

  • Einbettung der Managementmodelle in die betriebswirtschaftliche Managementlehre
  • Grundbegriffe und Entwicklung der Managementlehre
  • Was tun Manager wirklich, wenn sie managen? (Mintzberg)
  • Corporate Governance und Framing
  • Eigenschaftstheorien und Management-By-Konzepte
  • Drei Konzepte des Strategischen Managements
  • Systemorientierte Managementlehre
  • Management-Modelle als Orientierungskarte und Handlungsrahmen
  • Management-Modelle im Vergleich
  • St. Galler Management-Modell
  • Freiburger Management-Modell für Non-Profit-Organisationen
  • Praxisbeispiele aus Non-Profit-Organisationen
  • Management-Modelle versus agiler Organisationskultur
  • Die besondere Bedeutung der Aufsichtsfunktion in Non-Profit-Organisationen

Das Anfang 2018 erschienenen Buch „Management von Sozialunternehmen“ ist die Grundlage und das erweiterte Skript für das Seminar. Es ist im Seminarpreis inbegriffen.

 

Anmeldeschluss: 18.01.2019

 

Kosten

 Mitglieder VDP Landesverband Sachsen-Thüringen e.V.

 279,00 € (zzgl. 19% Mwst.)

 Mitglieder aus anderen VDP Landesverbänden

 329,00 € (zzgl. 19% Mwst.)

 Nichtmitglieder

 379,00 € (zzgl. 19% Mwst.

 

Ausschreibungsunterlagen

Anmeldung

Sie haben die Möglichkeit sich direkt online für unsere Seminare anzumelden.

Zur Anmeldung

Seminarankündigungen

Abonnieren Sie unsere kostenlosen Seminarankündigungen um über kommende Seminare informiert zu werden.

Datenschutzerklärung

Lehrergewinnungskampagne

Wie wird man Leher an einer Privatschule?

Verbandsmagazin

FB Juni18

Merken

Merken

Schulsuche

Sie suchen einen privaten Bildungsträger aus Sachsen oder Thüringen?
Zur VDP-Schulsuche »

Partner

DKB web

  

LAG - Freie Schulen in Thüringen

 

LAGSFS

 

SWP Schul-Webportal

MLP

Mietra

Kontakt

VDP - Landesverband Sachsen - Thüringen e.V.
Petersstraße 1-13
D-04109 Leipzig

 

Telefon: 0341 149911-26
Fax: 0341 149911-24
E-Mail: info@privatschulen-sachsen-thueringen.de

 

© 2015 Verband Deutscher Privatschulen :: Landesverband Sachsen Thüringen e.V

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen